Naturheilpraxis Regina Rydzek

Klassische Homöopathie • Dorn-Breuß-Therapie • Dortmund

Sie befinden sich auf der Seite: /homoeopathie-dortmund/10/dorn-therapie von www.naturheilpraxis-rydzek.de.


Dorn-Therapie

Mit der Dorn-Therapie werden fehlgestellte oder blockierte Wirbel und Gelenke sanft durch manuelle Unterstützung wieder an ihre richtige Position gebracht. Dieter Dorn, der dieser Behandlungsform den Namen gab, entdeckte und entwickelte diese Methode Mitte der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts.

Bei der Dorn-Methode wird mit der Kontrolle der Beinlängen begonnen. Auf diese Weise kann festgestellt werden, ob durch Fehlstellungen im Beckenbereich die Statik der Wirbelsäule verändert ist. Verschobene oder verrutschte Rückenwirbel werden durch den Therapeuten ertastet und wieder richtig positioniert. Die Korrektur der Wirbel-und Gelenkfehlstellungen erfolgt immer in der Bewegung, d.h. der Patient unterstützt durch Pendelbewegungen mit Arm oder Bein oder durch Drehbewegungen des Kopfes den Therapeuten bei der Behandlung.

Der Unterschied zu anderen Behandlungsmethoden besteht darin, dass nicht abrupt gestreckt wird, sondern sanft durch Druck unter Bewegung ohne Verletzungsgefahr die Fehlstellung behandelt wird. Vor oder nach einer Dorn-Behandlung, kann durch eine Breuß-Massage die muskuläre Entspannung im schmerzenden Bereich unterstützt werden.